6
5
4
3
2
1

Presseeintrag

[18.November]Erste Absage fix: Heuer kein Weihnachtsmarkt im Prater
[18.November]Erster Adventmarkt abgesagt
[18.November]Wien zeigt sich von gemächlicher Seite
[18.November]Wien zeigt sich von gemächlicher Seite
[18.November]Riesenrad-Wintermarkt wird für heuer abgesagt
[16.November]Fantastische Stimmung!
[6.November]Pratergeschichten
[6.November]Lockdown fürs Riesenrad!
[6.November]Prater: Halloween
[4.November]Neues Kaffeehaus statt Ponykarussell im Prater
[4.November]Neues Kaffeehaus statt Ponykarussell im Prater

Newsletteranmeldung:

Diesen Beitrag per Mail versenden.
  

Riesenrad: Zweite Hälfte geht an Familie Lamac

28.Januar 2020

Prater Wien 28.01.2020 Die Presse 1/1 Riesenrad: Zweite Hälftegehtan Familie Lamac Das Wiener Riesenradhateinenneuen Besitzer: Diebisherige Miteigentümerfamilie Lamachatden50 Prozent Anteilübernommen,derbishervon Hans Peter Petritschgehaltenwurde. Das1897errichtete Wahrzei:chenwürdeinden1950er Jahrenvom Wiener Rechtsanwalt Karl Lamacerworben. Nachdessen Todgingdas Riesenradinden Besitzseiner Kinderüber. Seitherführtenesdie Familien Lama
[MEHR]

ähnliche Beiträge

Wiener Riesenrad

Seit bald 150 Jahren eines der Wahrzeichen, nicht nur des Praters sondern der Stadt Wien!

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

Prater.at powered by KKBits.com