7
6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2008  /  Juli  /  13. Regenbogenparade 2008

Bericht

[2.Dezember]Advent ohne Punsch
[1.Dezember]Wandern & Wien
[25.November]Kein Wintermarkt am Riesenradplatz
[25.November]Nächtliche Spaziergänge
[25.November]10 Gründe, Wien zu lieben
[24.November]Wintermarkt im Prater wird heuer abgesagt
[18.November]Erste Absage fix: Heuer kein Weihnachtsmarkt im Prater
[18.November]Erster Adventmarkt abgesagt
[18.November]Wien zeigt sich von gemächlicher Seite
[18.November]Riesenrad-Wintermarkt wird für heuer abgesagt
[16.November]Fantastische Stimmung!

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

13. Regenbogenparade 2008

Heißes Fest unter dem Motto „Raus aus dem Abseits!“

 

Viel mehr teilnehmende Gruppen als in den letzten Jahren zuvor und mehr ZuschauerInnen machten die Regenbogenparade 2008 zu einer der schönsten und größten ihrer Art in Wien.

 

Ca. 120 000 Sympathisanten waren auf der Ringstrasse andersrum unterwegs, - fröhliche

Teilnehmer auf geschmückten Sound -Trucks und besonders viele Schaulustige ließen sich das laute und bunte Spektakel bei diesem sprichwörtlich warmen Wetter nicht entgehen.

 

Für das Finale auf der Bühne am Heldenplatz sorgten Musikbands wie Right Said Fred, Kosheen oder Zweitfrau. Drag-Star Miss Candy übernahm die Moderation und führte gekonnt durch das Programm, - bis am Abend ein heftiges Unwetter mit Blitz und Donner

für Abkühlung sorgte.

 

Foto und Text: Hannes Hochmuth



Prater.at powered by KKBits.com