7
6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2007  /  September  /  Papst Benedikt XVI

Bericht

[2.Dezember]Advent ohne Punsch
[1.Dezember]Wandern & Wien
[25.November]Kein Wintermarkt am Riesenradplatz
[25.November]Nächtliche Spaziergänge
[25.November]10 Gründe, Wien zu lieben
[24.November]Wintermarkt im Prater wird heuer abgesagt
[18.November]Erste Absage fix: Heuer kein Weihnachtsmarkt im Prater
[18.November]Erster Adventmarkt abgesagt
[18.November]Wien zeigt sich von gemächlicher Seite
[18.November]Riesenrad-Wintermarkt wird für heuer abgesagt
[16.November]Fantastische Stimmung!

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Papst Benedikt XVI

8.09.2007

Besuch von Papst Benedikt XVI in Österreich
von 7.Sep.07 - 9.Sep.07


Mit militärischen Ehren wurde Papst Benedikt XVI von Bundespräsident Heinz Fischer am Flughafen Wien Schwechat begrüßt. Erster Programmpunkt war die liturgische Eröffnungsfeier bei der Mariensäule auf dem Platz "Am Hof" und eine Ansprache vom Papst vor Zehntausenden Gläubigern die trotz des strömenden Regens kamen. Beim Mahnmal für die Opfer der Schoa gedachte der Papst gemeinsam mit Oberrabiner Paul Chaim Eisenberg am Judenplatz. Anschließend empfing Bundespräsident Heinz Fischer den Papst im Maria-Theresien-Zimmer in der Hofburg. Danach begrüßte der Papst die Bundesregierung im geheimen Ratszimmer und überreichte an alle Medaillen. Im Zeremoniensaal hielt Papst Benedikt XVI und Bundespräsident Heinz Fischer eine Ansprache an Vertretern internationaler Organisationen. Trotz schlechtem Wetter kamen 33.000 Gläubige nach Mariazell und feierten gemeinsam mit Papst Benedikt XVI. die Heilige Messe vor der Basilika. Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn empfing den Papst am Sonntag im Erzbischöflichen Palais in Wien. Von dort marschierte der Papst mit den Vertretern der Kirche zum Stephansdom in dem er die Eucharistiefeier zelebrierte. Am Stephansdom sprach er vor Einhunterttausend Gläubigern das Angelusgebet. Vorletzter Programmpunkt war der Besuch des Stiftes Heiligenkreuz.

Mehr Bilder unter www.pictureproducts.at

 

Text und Foto: www.Presse-Wien.at by Hans Sauerstein und APA



Prater.at powered by KKBits.com