Pfad: www.prater.at »    Presse  /  2017  /  November  /  Grenzen für Perchten

Presseeintrag

[18.Januar]Wintercircus im Prater
[18.Januar]Wintercircus im Prater
[16.Januar]Der Traum vom Fliegen
[15.Januar]Walking in a vienna wonderland
[12.Januar]Winter-Circus lockt auf die Kaiserwiese im Prater
[6.Januar]Wiener Wintermärkte schließen ihre Pforten
[3.Januar]Wintermarkt im Prater geht ins große Finale
[2.Januar]Nach der Party des Jahres kommt Dauerfrost
[31.Dezember]Silvester spontan: Feuerwerk oder Fernseher
[31.Dezember]Wiener Silvesterpfad
[31.Dezember]Guten Rutsch 2019

Newsletteranmeldung:

Diesen Beitrag per Mail versenden.
  

Grenzen für Perchten

15.November 2017

Die Presse
Erich Kocina, Manfred Seeh 9 Dierechtlichen Grenzenfürdie Perchten Brauchtum. Immerwiederkommtesbei Krampusumzügenund PerchtenläufenzuÜbergriffen,beidenenauch Zuschauerverletztwerden. Veranstaltertreffen Vorkehrungen,umsolche Fällezuverhindernundauchdas Rechtsetzt Grenzen. VONERICHKOCINAUNDMANFREDSEEHWien. Seitdem11. Novembersinddie Perchtenwiederunterwegsundschongibtes Meldungenüber Zwischenfälle,beidenen Zuschauervondenverkleideten F
[MEHR]

ähnliche Beiträge

Perchtenlauf im Wiener Prater

»2017-12-04
Die Perchten treiben auch dieses Jahr am So 3.Dez.2017 um 17h am Riesenradplatz ihr Unwesen im Prater und bieten eine aufregende und spektakuläre Show. ' Schaurig gruselig

Perchtenlauf im Wiener Prater

»2017-12-03
Die Perchten treiben auch dieses Jahr am So 3.Dez.2017 um 17h am Riesenradplatz ihr Unwesen im Prater und bieten eine aufregende und spektakuläre Show. ' Schaurig gruselig

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

Prater.at powered by KKBits.com