6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Presse  /  2015  /  Januar  /  Angst ist seine Berufung

Presseeintrag

[6.September]Öffentlches Interesse
[6.September]Exklusive Runde durch den Prater
[4.September]Helle und dunkle Seiten der Macht
[4.September]Prater-Spaß vor Auftritt
[4.September]Grande rockt ihr Wien-Debüt
[4.September]Live im Herbst
[4.September]Wiener Wiesn-Fest 2019
[3.September]Das sind die Highlights im September
[28.August]"Feiern gehört zum Leben"
[28.August]"Wir könnten es vielleicht ummibiegn"
[28.August]Viele Konzerte für lau, am Gürtel und im Prater

Newsletteranmeldung:

Jetzt Neu !

Prater.at Bildsuche

Diesen Beitrag per Mail versenden.
  

Angst ist seine Berufung

5.Januar 2015

Salzburger Nachrichten
Salzburger Nachrichten 05.01.2015 Prater Wien MARIANSMETANA 05.01.2015 für Prater Wien Gmb H und Wiener Praterverband zum eigenen Gebrauch nach §42a Urh G. Angst ist seine Berufung Ein 27jähriger Wiener lebt davon, Leutezuerschrecken. Warumerzufrieden ist,wenn er Schreiende hört, undersichvorsich selbst fürchten würde. MAR1 AN SMETANAWIEN. Kristof Brantusa kannmanwohl als feschen Kerl' bezeichnen. Jung, sportlich, immer
[MEHR]

ähnliche Beiträge

Hotel Psycho

Der Name ist Programm! Checken Sie in das Hotel des Grauens ein und erleben Sie die Welt des Schreckens auf einem ganz neuen Niveau! Nicht umsonst ist das Hotel Psycho seit dem Öf

ORF-Kultur Heute aus dem Hotel Psycho

»2014-10-30
ORF-Kultur mit Kinotipps aus dem Hotel Psycho im Prater

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

Prater.at powered by KKBits.com