6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Presse  /  2012  /  Juli  /  Das Riesenrad sichtbar machen

Presseeintrag

[6.September]Öffentlches Interesse
[6.September]Exklusive Runde durch den Prater
[4.September]Helle und dunkle Seiten der Macht
[4.September]Prater-Spaß vor Auftritt
[4.September]Grande rockt ihr Wien-Debüt
[4.September]Live im Herbst
[4.September]Wiener Wiesn-Fest 2019
[3.September]Das sind die Highlights im September
[28.August]"Feiern gehört zum Leben"
[28.August]"Wir könnten es vielleicht ummibiegn"
[28.August]Viele Konzerte für lau, am Gürtel und im Prater

Newsletteranmeldung:

Diesen Beitrag per Mail versenden.
  

Das Riesenrad sichtbar machen

4.Juli 2012

Download: A705Ad01.pdf
Wiener Bezirkszeitung
Das Riesenradsichtbar machen Der Bezirk ford LA, das Wahrzei,._ Harry Slcribany, Katharina Cortolezis Schlager und Hans Peter Petritsch (v. 1.) kämpfen fürs Riesenrad._2nauf dieÖffi Plänezudringen(kp). Auf den Fahrplänen inden Öffis finden sich außer dem Stephansdom keine weiteren Sehenswürdigkeiten. Eine Tatsache, die Harry Skribanysaueraufstößt. Wir wollen dem Riesenrad seinenverdienten Platz im Blickpunkt einräumen'
[MEHR]

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

Prater.at powered by KKBits.com