6
5
4
3
2
1

Bericht

[14.Februar]Hereinspaziert in die Manege
[13.Februar]Faschingsnarren erobern den Prater
[10.Februar]Tipp des Tages
[8.Februar]Das Kasperltheater im Prater
[6.Februar]Der Countdown f├╝r die Saison 2020 l├Ąuft!
[5.Februar]Manuel Gruber: Zwischenr├Ąume
[5.Februar]Das Wiener Riesenrad wurde zur H├Ąlfte verkauft
[1.Februar]Fliegen wie ein Superheld durch den Prater-Windkanal
[31.Januar]Familie kauft sich das ganze Wiener Riesenrad
[28.Januar]Neue Alleinbesitzer
[28.Januar]Neue Eigent├╝mer von Prater-Attraktion

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzuf├╝gen.
Diesen Bericht auf Facebook ver├Âffentlichen.

Was tut sich rund um den Prater

Die Vorbereitungen f├╝r die Er├Âffnung des Stadion Center

am 30. August laufen auf Hochtouren.

 

W├Ąhrend auf der Stra├čen ┬ľ Baustelle, der neu gef├╝hrten Stadionallee die letzten Arbeiten in Angriff genommen werden, sind die Planungen f├╝r die spektakul├Ąre Er├Âffnungsfeier bereits in vollem Gange.

 

Gro├če Er├Âffnungsfeier: Am 30. August wird das Stadion Center nach nur 100 Wochen Bauzeit mit einem dreit├Ągigen Event er├Âffnet. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet ein spektakul├Ąres Rahmenprogramm mit vielen garantierten Wow! - Momenten.

 

Letzte Vorbereitungen: Mit dem Baufortschritt des komplexen Projektes sind die Betreiber des Stadion Centers, sehr zufrieden: ┬äDie Fassadenverglasung ist nun abgeschlossen und die Rolltreppen sind schon eingebaut, allerdings noch gut verpackt. Auch die L├╝ftungs- und Klimaanlagen funktionieren bereits und der Eisfall wurde nach fast vierw├Âchiger Arbeitszeit fertig gestellt.┬ô

 

Zwischen Prater und der Messe Wien nahe dem Stadioncenter entsteht  bereits

der Rohbau für „Das Viertel Zwei“

 

"Viertel Zwei ist ein innovatives Projekt, das mit den neuen B├╝ros der OMV und einem neuen Hotel direkt an der U-Bahn liegen wird. Ein enormer Standortvorteil. Als besondere Gestaltung der Au├čenanlagen soll ein neuer k├╝nstlicher See zur Freizeitattraktion entstehen┬ô. (!)

 

Text und Foto: Hannes Hochmuth

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com