6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2006  /  März  /  Flächenwidmung

Bericht

[9.Januar]Break
[8.Januar]Riesenrad macht für Übeprüfung Pause
[3.Januar]ST3 rockte den Wiener Prater!
[2.Januar]Zuhause ist für sie der Prater
[2.Januar]Prater jubelt über neuen Besucherrekord
[1.Januar]Wintermarkt
[28.Dezember]Heiß her geht es noch bis 6. Jänner
[25.Dezember]Prater-Wintermarkt: Party unterm Riesenrad
[21.Dezember]Weihnachtszauber ganz im Zeichen des Riesenrads
[15.Dezember]"Weihnachtszauber ganz im Zeichen des Riesenrads"
[13.Dezember]"19 weitere Bäume machen Prater fit für den Sommer"

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Flächenwidmung

22.03.2006

Pressekonferenz am 22.3.2006 im Riesenrad Café mit Sabine Gretner, Planungssprecherin Grüne Wien, und Adi Hasch, stv. Bezirksvorsteher Leopoldstadt. Präsentiert und aufgezeigt wurden die Schwächen des neuen Flächenwidmungsplans für das Wurstelpraterareal. Grundlage dieses Vorschlags der Stadt Wien, der ohne Beteiligung der Praterunternehmer ausgearbeitet wurde, ist angeblich der Masterplan von Emanuel Mongon. Dieser ist jedoch nach wie vor ein Mythos und bis dato nie präsentiert worden.

Zum Plan


Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com