6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2006  /  Februar  /  ITnT 06

Bericht

[2.Dezember]Advent ohne Punsch
[1.Dezember]Wandern & Wien
[25.November]Kein Wintermarkt am Riesenradplatz
[25.November]Nächtliche Spaziergänge
[25.November]10 Gründe, Wien zu lieben
[24.November]Wintermarkt im Prater wird heuer abgesagt
[18.November]Erste Absage fix: Heuer kein Weihnachtsmarkt im Prater
[18.November]Erster Adventmarkt abgesagt
[18.November]Wien zeigt sich von gemächlicher Seite
[18.November]Riesenrad-Wintermarkt wird für heuer abgesagt
[16.November]Fantastische Stimmung!

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

ITnT 06

16.02.2006

ITnT 06 - Fachmesse nahezu ausgebucht
Technologiepark bringt Erlebniswelten zum Anfassen

Reed Exibitions Messe Wien
Wien (pte/30.11.2005/16:33) - Knapp drei Monate bevor die österreichische Fachmesse für Informationstechnologie die Pforten öffnet, sind die Ausstellerplätze nahezu ausgebucht und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, verkündeten die Veranstalter heute, Mittwoch, auf einer Pressekonferenz in Wien. Die ITnT http://www.itnt.at findet vom 14. bis 16. Februar 2006 in Wien statt.

"Für die Zweitausgabe 2006 können wir ein Ausstellerplus von 25 Prozent vermelden und dank der klaren Positionierung als reine B2B-Fachmesse und qualitativ hochwertigem Rahmenprogramm rechnen wir auch mit höheren Besucherzahlen als 2005", sagte Mathias Limbeck, der für den New Business verantwortliche Geschäftsführer des Veranstalters Reed Exhibitions Messe Wien. Um auch in ganz Österreich präsent zu sein, sieht das Messekonzept eintägige Kongressveranstaltungen in Linz und Graz vor. "Nicht als Ersatz zur Messe, sondern um Kreise zu bedienen, die nicht nach Wien kommen können, werden ausgewählte Aussteller dort für Gespräche zur Verfügung stehen", erklärte Paul Hammerl, Sprecher von Reed Exhibitions, gegenüber pressetext. "Zudem werden dort Vorträge und Diskussionen zu Themen im Content-Bereich stattfinden."

Technologie zum Anfassen bietet der Kooperationspartner EC Austria im Technologiepark. Ziel ist es, inszenierte Erlebniswelten greifbar zu machen und die Fachbesucher aktiv einzubinden. Unternehmen, Forschungsinstitute und Kompetenzzentren haben dort die Chance, ihre Prototypen zu präsentieren und ihre Wirtschaftlichkeit darzulegen. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen sollen Experten zu Wort kommen. Zweiter großer Kooperationspartner ist das Fachmagazin Computerwelt, das mit der Executive-Lounge einen Treffpunkt von ITK-Anbietern und Unternehmens-Entscheidern schaffen will, der zum Erfahrungsaustausch anregen soll.

Zu den Neuen unter den 250 Aussteller gehören unter anderen Siemens, Hutchinson, Alcatel oder Symantec. Als Grund der Teilnahme nannte Josef Jarosch von Siemens den letztjährigen Erfolg der Messe: "Das hat gezeigt, dass in Österreich ein Bedarf für eine Fachmesse der ITK-Branche vorhanden ist." Für Martin Rasjp vom Storage-Spezialisten EMC spricht für die ITnT die Möglichkeit Neukunden zu akquirieren, denn "eine Messe ist zu teuer, um ausschließlich Stammkunden zu betreuen." (Ende)


Aussender: pressetext.austria
Redakteur: Andreas List
email: list@pressetext.com
Tel. ++43-1-81140-313



Prater.at powered by KKBits.com