6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2020  /  April  /  Auszeit inmitten von Wien

Bericht

[28.Juni]Ein sommer wie nie? Wo sich Wien wie Urlaub anfühlt
[26.Juni]Feuerdorf grillt im Prater
[26.Juni]Die drei Damen und das Rad
[21.Juni]Der Sommer in Wien ist wunderbar
[21.Juni]Wir dürfen wieder Achterbahn und Ringelspiel fahren
[17.Juni]Im Prater geht
[16.Juni]Der Toboggan, ein 100 Meter langer Rutsch in die Kindheit
[13.Juni]Der Wiener Prater als VIP-Magnet
[13.Juni]Prater-Spaß: Netrebko lässt das Kind in ihr raus
[12.Juni]Der Prater legt jetzt los
[11.Juni]Viele Attraktionen, wenig Gäste

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Auszeit inmitten von Wien

1.04.2020

Auszeit inmitten von Wien – die ideale Kombination von Natur und Spaß

Wien ist die größte Metropole in Österreich und gleichermaßen gilt sie laut aktuellen Umfragen als eine der grünsten Städte weltweit. So freuen sich nicht nur die Gäste, die eine wunderbare Auszeit in der Metropole verbringen, sondern auch die Einheimischen, die vom turbulenten Stress des Alltags herunterkommen möchten. Daneben verlockt die Hauptstadt auch mit dem Besuch des sogenannten Wurstelpraters. Er ist bekannt für seine Tausenden Attraktionen, die das Herz von Jung und Alt höherschlagen lassen. Die besten Tipps, wie die Zeit in Wien unvergesslich wird, erfahren Neugierige in diesem Beitrag. So wird jeder Städtetrip in Wien unvergesslich.

Warum ist die Zeit in der Natur so wohltuend für Körper und Geist?

Wer für längere Zeit in einer großen Stadt ohne viel Wald oder andere Grünanlagen lebt, der wird früher oder später merken, dass etwas fehlt. Auch japanische Forscher haben herausfinden können, dass sich der Wald besonders wohltuend auf die Psyche und den Körper auswirkt. Die Gründe liegen in den besonderen Stoffen, die die Bäume sowie andere Pflanzen absondern. Diese schützen die Pflanzen vor Schädlingen. Nachdem man diese Dinge auch wissenschaftlich erforscht hat, fand man heraus, dass sich diese immunstärkend auf den Körper auswirken können. So raten Experten mehrmals wöchentlich für mindestens eine halbe Stunde in den Wald zu gehen. Wer dies regelmäßig macht, der profitiert von den Absonderungen, die Geist und Körper stärken. Gerade für Menschen, die sich sonst beim Arbeiten, beim Zocken oder beim Shoppen sehr viel in den Innenräumen aufhalten, dürfte diese Auszeit bedeutsam sein. So sollte man statt abends auf der Couch zu vergammeln, schöne Augenblicke in den Grünanlagen in Wien oder im Wald verbringen.

Daneben ist natürlich nicht nur Waldluft für den Körper gut, sondern auch die Bewegung. Wer im Wald oder im Park ist, der bewegt sich. Jeder Mensch weiß, dass körperliche Betätigung wohltuend und wichtig ist. Nicht nur, um endlich in seine Lieblingsjeans zu passen, sondern auch um den Organismus zu stärken. Durch die Bewegung wird der Stoffwechsel in Schwung gebracht und die Lungen mit sehr viel Sauerstoff versorgt. Das wirkt sich gut auf die Lungenfunktion und den gesamten Kreislauf aus. Damit stärken Personen ihre Gesundheit und kommen fit durch Sommer und Winter. Auch, wenn der Winter zum Chillen zu Hause verlockt, ist die Auszeit in der Natur auch bei kalten Temperaturen sehr wichtig.

Wien – zahlreiche Möglichkeiten in der Natur zu sein

Gerade bei warmen Temperaturen in den Städten ist die Erholung im nahe gelegenen Parkgebiet mit Bäumen ideal, um den Schatten und die niedrigeren Temperaturen zu genießen. So entscheiden sich, viele Einheimische oder auch Urlauber eine Runde in den über 230 schönen Grünanlagen in Wien zu machen. Der wohl wichtigste Park in Wien ist der Prater, der von Tausenden Menschen täglich aufgesucht wird. Nachdem die Maßnahmen, die durch Corona verhängt wurden, langsam wieder gelockert werden, können sich alle Menschen wieder komplett frei bewegen – natürlich immer in Wahrung des Mindestabstandes und in Respekt zu den anderen Menschen.

Was zeichnet den Wiener Prater aus?

Wenige Kilometer vom Wahrzeichen der österreichischen Hauptstadt, dem Stephansdom, finden sich Einheimische und Urlauber inmitten einer grünen Oase der Ruhe. Der Prater gilt bei warmen Temperaturen als ideale Anlaufstelle, um endlich zu entspannen und den Schatten der Bäume zu genießen.

Ein echtes Highlight in diesem etwa 6 Millionen Quadratmeter großen Park ist die Hauptallee. Egal, ob Sie gerne auf den Inline Skates, zu Fuß oder lieber mit dem Bike unterwegs sind – der Prater bietet ausreichend Platz, um sich nach Lust und Laune zu bewegen. Doch auch im Winter kann man hier nach Lust und Laune Schneeballschlachten oder stundenlange Spaziergänge machen.

Der Prater hat viel mehr zu bieten – Spiel und Spaß im Wurstelprater

Neben dem riesengroßen Park kommen Gäste, die Lust auf zahlreiche Attraktionen haben, im Wurstelprater (dem Rummelplatz inmitten von Wien) auf ihre Kosten. Hier gibt es zig verschiedene Achterbahnen, Freifalltürme sowie andere Attraktionen, die den Pulsschlag in die Höhe treiben. Natürlich kann man hier und da leckere Spezialitäten genießen und beispielsweise das ungarische Traditionsgericht Langós probieren. Dieses schmeckt nicht nur beim Schlendern durch den quirligen Prater lecker, sondern auch dann, wenn man sich in einem Sitz des Riesenrads in die Höhe begibt. Oben angekommen erleben Neugierige die Schönheit der österreichischen Stadt aus einer anderen Perspektive. An den zahlreichen Ständen am Boden können Interessierte auch tolle Preise abstauben. Es gibt genügend Ständchen, bei denen man seine Schießkünste probieren und interessante Gewinne erhalten kann. Natürlich ist der finanzielle Erfolg in herkömmlichen Online Casinos wie beispielsweise im Mr. Green Casino größer, aber Spaß macht es trotzdem.

Fazit!

Wer eine Reise nach Wien plant, der sollte sich nicht vom turbulenten Leben inmitten des Zentrums der Stadt abschrecken lassen. Die österreichische Hauptstadt hat viel mehr zu bieten. Gerade der größte Park ist bekannt für seine entspannende Atmosphäre. Wer mehr Action haben möchte, der kann dem Wurstelprater mit seinen zahlreichen Attraktionen einen Besuch abstatten.



Prater.at powered by KKBits.com