6
5
4
3
2
1
[25.Mai]Corona: So läuft die Öffnung
[24.Mai]Unser Prater sperrt endlich wieder auf
[22.Mai]Vor Pfingsten: Prater beendet Zwangspause
[22.Mai]Prater startet nach Sperre in die Saison
[22.Mai]Reise in der Geisterbahn
[22.Mai]Der Wurstelprater sperrt auf
[22.Mai]Der Prater sperrt unter Auflagen am 29. Mai auf
[22.Mai]Wiener Wurstelprater sperrt wieder auf
[20.Mai]Dinnershow Palazzo macht ein Jahr Pause
[19.Mai]Lasst den Prater so, wie er ist!
[18.Mai]Prater baut Mega-Hochschaubahnen

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Wien - Kunst, Kultur und grenzenloses Vergnügen

Nach wie vor ist die Hauptstadt Österreichs ein äußerst beliebtes Ziel für eine Städtereise, denn Wien hat einiges an Kultur, Kunst und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Neben dem barocken Schloss Schönbrunn gehören auch die Hofburg, welche die Spanische Hofreitschule beherbergt, der Stephansdom mit seinen Katakomben, Schloss Belvedere und der Naschmarkt zu den besonders beliebten Ausflugszielen. Wer einen Trip in die Donau-Metropole bucht, sollte aber auf alle Fälle immer ausreichend Zeit für einen Besuch beim Wiener Prater einplanen. Dieser ist zum größten Teil öffentlich und umfasst ein etwa sechs Quadratkilometer großes Areal.

Top Highlight - Der Prater in Wien

Bei einer Sightseeing-Tour durch die österreichische Hauptstadt ist der Prater in Wien ist ein absolutes Muss. Man findet das Naherholungsgebiet im 2. Bezirk, Leopoldstadt, und es ist von allen Stadtgebieten ausgehend sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Günstigster Ausgangspunkt ist die U-Bahn-Station "Praterstern". Von dort aus ist man in nur wenigen Minuten zu Fuß am wohl bekanntesten Teil des Praters, dem Wurstelprater. Dabei handelt es sich um einen Rummelplatz für Groß und Klein im nordwestlichen Teil des Erholungsgebiets.

Hier steht auch das weithin sichtbare Wahrzeichen der Metrople - das historische Wiener Riesenrad. Mit einer Höhe von knapp 65 Metern hat man aus den kultig roten Gondel-Waggons eine atemberaubende Aussicht über die Dächer von Wien. Der moderne Vergnügungspark beherbergt insgesamt mehr als 250 Attraktionen und Fahrgeschäfte - Adrenalinkick inklusive. 5D-Kino, die älteste Geisterbahn der Welt, mehrere Karussells inklusive Kettenkarussell, ein Spiegelkabinett, einige Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte locken jährlich mehrere Millionen Besucher an.

Kulinarisches im Prater

Der Prater bietet hungrigen Besuchern vom Menü in gehobenem Ambiente über Grillhenderl und Burger vom Grill alles was das Herz begehrt. Beliebte Adressen sind der Biergarten Schweizerhaus mit seinen deftigen Speisen, Hähnchen vom Grill im Gösser Eck, das Al Capone mit asiatischen Gerichten oder auch das Exklusiv Restaurant Eisvogel. Weitere kleinere Imbissgeschäfte, gemütliche Cafés und Eisdielen sind über das komplette Areal verteilt. Wer hier Hunger leidet, ist selbst schuld.

Wiener Prater bei schlechtem Wetter

Sollte die Witterung beim Prater-Besuch nicht mitspielen und öffnet Petrus seine Schleusen, gibt es immer noch jede Menge Möglichkeiten, sich die Zeit im Trockenen zu vertreiben. Zum Beispiel ist ein Besuch in Madame Tussauds Wachsfiguren Kabinett möglich. Außerdem ist das Zeiss Planetarium sehr interessant, ebenso wie das Zirkus- und Clown Museum. Die Windobona Indoor Skydiving Arena bietet Bodyflying für alle an und sie ist die wohl coolste Indoor-Akltivität, die im Prater angeboten wird.

Europas größte Sportsbar im Prater

Zudem öffnet die Sportsbar im Prater unter der Woche um 12 Uhr (Samstag und Sonntag ab 10 Uhr) ihre Pforten. Europas größte Sportsbar bietet ein großes Angebot an warmen Gerichten sowie Snacks und lädt vor allem Sportbegeisterte zum Einkehren ein.

Wie in den meisten amerikanischen Sportsbars bildet auch hier eine halbrunde Bar mit einem 15 Quadratmeter großen LED-Bildschirm für Übertragungen von Sporthighlights das Zentrum der Location. Die Längsseite der Arena schmückt eine weitere Indoor LED Wand - übrigens mit 42 Quadratmetern die größte in Europa.

Als besonderes Highlight warten in der Sportsbar Bierzapftische, an denen man seinen Bierseidl selbst befüllen kann.

Wer nicht nur trinken oder essen will, kann sich am Darts-Automaten, beim Tischfußball oder an einem der Video-Terminals austoben.

Ganz Gewiefte bevorzugen aber inzwischen durch die Online Casino Werbung online zu spielen, denn hier ist die Spielauswahl noch größer und aufregender. Zudem kann man sein Glück sowohl vom Desktop als auch vom Handy aus versuchen und muss keinerlei Etikette oder Kleiderordnung beachten. Weiterer Pluspunkt: Das Online Casino hat rund um die Uhr geöffnet und man kann auch von unterwegs mit dem Mobilgerät darauf zugreifen.

Der Prater am Abend

Wer abends nach einer Tour durch das Vergnügungsviertel noch ein wenig Luft auf Partystimmung hat, kann in der größten Diskothek Österreichs das Tanzbein schwingen. Der Praterdome am Riesenradplatz öffnet immer donnerstags, freitags, samstags und an den Tagen vor einem Feiertag seine Tore. Hier tummeln sich die Gäste auf zwei Ebenen und toben sich auf vier Tanzflächen aus. Eine Besonderheit sind die zwölf Themenbars, die für reichlich Abwechslung in der Getränkeauswahl sorgen.

Als mitternächtliches Highlight wartet eine atemberaubende Lasershow auf die Besucher, bei der sich die beiden Haupttanzflächen durch bewegliche Wände in einen riesigen Tanz-Dome verwandeln. Für jeden Musikgeschmack wird was Passendes geboten, denn im Praterdome läuft alles von House und Trance über Elektro und R’n’B bis hin zum Soul, Latinoklängen oder Salsamusic sowie der Sound der 70er, 80er und 90er. Ein einmaliges Discoerlebnis im Prater, mitten im Herzen von Wien.

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com