8
7
6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2019  /  Oktober  /  Marathon-Rekord in Wien

Bericht

[31.Oktober]Mit Gruseln und Parties durch den Vorabend von Allerheiligen
[31.Oktober]Top-Events für gruseliges Halloween
[30.Oktober]Die 20 Top-Events für Halloween
[29.Oktober]Für die Kleinsten
[29.Oktober]Toni Mörwald Palazzo - Premiere seiner neuen Spielzeit mit "Ladies First" in Wien
[29.Oktober]So gruselig wird´s im Wiener Prater
[29.Oktober]So gruselig wird´s im Wiener Prater
[29.Oktober]Wiener Winter Circus
[29.Oktober]Ein düsteres Geheimnis
[28.Oktober]Ein düsteres Geheimnis
[28.Oktober]Zapfenstreich!

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Marathon-Rekord in Wien

12.10.2019

Geschafft! Bürgermeister Michael Ludwig freut sich mit Marathon-Rekordläufer Eliud Kipchoge

 

Mit 1 Stunde, 59 Minuten und 40 Sekunden wurde im Wiener Prater auf der Hauptallee Marathon Sportgeschichte geschrieben.

In weniger als zwei Stunden ist noch kein Mensch die 42,195 Kilometer gelaufen.

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig empfing den Rekordläufer bei der Ziellinie

und gratulierte: „Was Eliud Kipchoge geleistet hat, ist unglaublich“!

Unterstützt von insgesamt mehr als 40 Spitzenläufern,- den sich abwechselnden „Pacemakers“, startete Kipchoge um 8:15 Uhr früh

auf der Reichsbrücke. Der Streckenverlauf führte ihn über die Lassallestraße zum Praterstern.

Von dort ging es auf der Hauptallee bis zum Lusthaus und retour.

Die Schleife Lusthaus-Praterstern lief Kipchoge mehrfach, bis er um 10:15 Uhr am Ziel (Hauptallee/Ecke Meiereistraße) war.

In Wien wurde eine Sternstunde des Lauf-Sports geschrieben!

Fernsehteams aus mehr als 30 Ländern übertrugen den historischen Lauf-Rekord live in die Welt.

 

 

Bild:

PID / Christian Fürthner

 

INFO-Kurztext:

Aus Presse-Service

Rathauskorrespondenz

ähnliche Beiträge

Ein "bester Moment" für die Marathon-Ewigkeit

»2019-10-13
Tiroler Tageszeitung: 64, 65 1/2 Tiroler Tageszeitung 13.10.2019 64, 65 2/2 Tiroler Tageszeitung 13.10.2019 Max Ischia Sport Ichdenke,diehärteste Zeitmeines Wien Eliud Kipchogelie

Laufgeschichte in Wien

»2019-10-12
Der Standard: 12.10.2019 1/1 Der Standard 33 Prater Wien Laufgeschichtein Wien Schonviele Jahrevor Ehud Kipchogepassierte Historischesganzinder Nähe Wien Derweitbeste Marathonläu

Ein Lauf, der die Grenzen des Menschen sprengt

»2019-10-10
Kleine Zeitung Kärnten: 10.10.2019 1, 4, 5 1/3 Prater Wien 10.10.2019 1, 4, 5 2/3 Prater Wien 10.10.2019 1, 4, 5 3/3 Prater Wien Am Samstagwillder Kenianer Eliud Kipchogein Wienal

Kipchoge bastelt an der Sportgeschichte

»2019-10-08
Neue Vorarlberger Tageszeitung: 1/1 08.10.2019 Neue Vorarlberger Tageszeitung Prater Wien Kipchogebasteltander Sportgeschichte MARATHON. Esistwohleinesderbeeindruckendsten Ereignis

Kipchoge bastelt an der Sportgeschichte

»2019-10-08
Kleine Zeitung Kärnten: Prater Wien 08.10.2019 1/1 52 Kipchogebasteltander Sportgeschichte MARATHON. Esisteinesderbeeindruckendsten Ereignisse,dasam Wochenendein Wienüberdie Büh

Kipchoge bastelt an der Sportgeschichte

»2019-10-08
Kleine Zeitung Steiermark: Kleine Zeitung Steiermark 08.10.2019 NACHRICHTENKipchogebasteltander Sportgeschichte MARATHON. Esistwohleinesderbeeindruckendsten Ereignisse,dasandiesem

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

Olaf Brockmann (olaf.brockmann@gmx.at) schrieb am 18.Oktober 2019 10:19
Herr

Ich hoffe, die Stadt Wien folgt meinem Vorschlag, Eliud Kipchoge im Prater ein Denkmal zu setzen!



Prater.at powered by KKBits.com