6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2019  /  Juli  /   Filmreifer Biergenuss.

Bericht

[6.September]Öffentlches Interesse
[6.September]Exklusive Runde durch den Prater
[4.September]Helle und dunkle Seiten der Macht
[4.September]Prater-Spaß vor Auftritt
[4.September]Grande rockt ihr Wien-Debüt
[4.September]Live im Herbst
[4.September]Wiener Wiesn-Fest 2019
[3.September]Das sind die Highlights im September
[28.August]"Feiern gehört zum Leben"
[28.August]"Wir könnten es vielleicht ummibiegn"
[28.August]Viele Konzerte für lau, am Gürtel und im Prater

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Filmreifer Biergenuss.

4.07.2019

Kolariks Luftburg Bio-Biergarten am Filmfestival


Wenn Filmkultur auf Genuss trifft und dabei das einmalige Open-Air-Flair mit Blick auf das imposante Rathaus ins Spiel kommen, dann steht das Wiener Filmfestival am Programm. An Kulinarik darf es dabei natürlich auch nicht fehlen – und so gastieren die unterschiedlichsten Küchen aus aller Welt Sommer für Sommer am Wiener Rathausplatz. Heuer erstmals dabei ist Kolariks Luftburg Bio-Biergarten, der frisch gezapften Bio-Biergenuss mit herzhaften Bio-Schmankerln vereint. 64 Tage Summerfeeling pur!

 

 

 

Die kleine Großstadtoase.
Kolariks Luftburg bringt die knusprig gesurte Bio-Stelze in sämtlichen Variationen heuer vom Prater direkt in die Innenstadt: Klein, aber fein, wird in der lauschigen Atmosphäre des Bio-Biergartens die genussvolle Entspannung großgeschrieben. Angenehmen Schatten für die bis zu 25 Sitzplätze bietet eine Überdachung. Das Beste daran: Die Location kann auch exklusiv mit einer Mindestkonsumation in Form eines Packages mit Getränken, kalten und warmen Speisen reserviert werden.

 

 



Stelzengenuss vom Feinsten.
Neben Kolariks knusprig gesurter Grillstelze, die mit Krautsalat, Senf und Kren serviert wird, wird auch der vegane Gaumen mit der veganen Bio-Stelze aus gedämpftem Karfiol mit Sauerkraut und Knoblauchdip verwöhnt. Das Stelzengröstl, die Stelzenbreze und die Stelzensulz stellen weitere Variationen des beliebten Klassikers aus dem Bio-Betrieb Kolariks Luftburg dar. Für die vegetarischen Rostbratwürstchen kommen Kräuterseitlinge von Hermann Fleischlos mit Sauerkraut zum Einsatz. Abwechslungsreiche Beilagen wie der Bierrettich und frisch gezapftes Bio-Bier vollenden das Genusserlebnis.


 

 

 

 


 

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com