Bericht

[25.Juli]Sommer in der Großstadt
[24.Juli]Weltstar Pink auf dem Radl in den Prater
[24.Juli]Jö, schau: Bieber nackt im KraWa
[24.Juli]Zum Schmelzen!
[23.Juli]Heimat bist du großer Bilder
[20.Juli]Im Rampenlicht
[20.Juli]Das Praterfestival geht heute ins große Finale
[20.Juli]Fulminantes Feuerwerk
[19.Juli]Top-Events am Wochenende
[19.Juli]Freud und Leid der Beachboys
[19.Juli]A Hetz und super Partys

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Neue Abenteuer und Spaß im Prater

10.06.2019

 

Noch mehr Abenteuer und Spaß im Wiener Prater 


Der Wiener Prater lässt Vorfreude aufkommen und verspricht viel Action und Abenteuer!
Von Adrenalinkick bis Kinderparadies! …
Neueste Fahrgeschäfte und Attraktionen sind bereits betriebsbereit bzw. in der letzten Testphase.

 

 

Heindls Kinderland
da vergnügen sich Kids ab sofort im,

 

 

Piloten Karussell
sie fliegen mit dem

 

 

Elefantenkarussell
und können wie im

Kinderriesenrad
ihre Runden drehen.

 

 


Noch mehr Action
 
Hotel Psycho
 
Der Name ist Programm! Checken Sie in das Hotel des Grauens ein und erleben Sie die Welt des Schreckens auf einem ganz neuen Niveau!
Nicht umsonst ist das Hotel Psycho seit dem Öffnen seiner Pforten, international zu einer der ersten Adressen für Horror-Fans geworden!

 



Der Fluch der Piraten
 
ein gespenstisches Geisterschiff im Prater!  …Das im Bau befindliche verfluchte Piraten-Schiff wird bald im Prater Anker werfen!

 


 

Air Maxx

hier schwingt der Besucher mit 50 km/h durch die Lüfte und sorgt dabei mit schnellen Drehungen für noch mehr Adrenalinkick.

 

 

Teststrecke

eine neue Achterbahn mit Doppellooping, ist bis Oktober zu Gast im Prater und hinterlässt mit Fliehkräften von bis zu 5,2 g ordentlich Eindruck.

 

 

Twister

etwas weniger kopfüber ist man da unterwegs, dafür aber mit mehr Schmetterlingen im Bauch – hier fliegen die Fahrgäste in bunt-schillernden Faltern auf und ab.

 

 

Disco Labyrinth

hier kann der Besucher mit Multispektralbrille durch einen sowohl musikalisch als auch visuell ganz besonderen Parcours spazieren.

 

 

The Clown

wer einen Ausflug in die virtuelle Welt wagt, wird den vermeintlich lustigen Entertainern nie wieder über den Weg trauen.

 

 

Booster

Die Adrenalin-Attraktion für Actionfans besteht aus einem 60 Meter langen Dreh Arm, der Wirbeln und Schwingen neu definieren wird.

 

 

Jumper

Ein unermüdliches auf und ab.

 

 

 
Die Geburtstagskinder des Praters
 

Prater- Verband

feiert heuer das 110. Bestandsjahr und zählt inzwischen 89 Mitglieder. 

Das Geisterschloss

kommt mit 65 Jahren dicht dahinter: Der sprechende Gorilla neben dem Eingang ist bis heute das übergroße Maskottchen der Geisterbahn.

 

 

Super Autodrom

zählt mit seinen 60 Jahren zu den ältesten seiner Art und ist alles andere als altersmüde.

 

 

Zum Englischen Reiter

seit 1969 im Prater wo die Familie Reinthaler liebevoll das Restaurant er führt.

 

 

Liliputbahn

die im vergangenen Jahr 90 Jahre alt wurde.

 

 

Praterzug

feiert 30 Jahre, es ist der Zug für die Praterrundfahrt mit Gummiräder.

 

 

Magic Dreamland

Seit 25 Jahre drehen, rollt und rüttelt es, ist ein ganz besonderes Spaßerlebnis!

 

 

Estancia Santa Cruz

der Gastrobetrieb bei der Hauptallee tischt spanisch-mexikanische Köstlichkeiten auf. 

 

 

Innovation Erlebnise, in der 253 Jahre alten Prater Institution

trotz hohen Alters entwickelt sich das Vergnügungsgrätzel laufend weiter, um Innovation und Tradition miteinander zu verbinden. 

Riesendradplatz

das Wiener Riesenrad wurde erst kürzlich neu lackiert, zwei Tonnen neue Farbe wurden aufgetragen, um das Wahrzeichen für die Zukunft zu rüsten.
Das Wiener Riesenrad verzeichnete im Vorjahr die höchste Besucherzahl seit 30 Jahre!
Am Riesenradplatz ertönen zudem neue Klänge – eine Auswahl der Werke der Familie Strauss sind hier zu hören, gespielt vom Wiener Johann Strauß Orchester.

 

 

Regenbogenbänke

sorgen seit kurzem nicht nur für mehr Sitzgelegenheiten am Riesenradplatz, sondern sind vor allem symbolisch für eine weltoffene,
tolerante Stadt und einen Prater, der jeden willkommen heißt. 

 

 

Alles neu am Calafatiplatz

der Calafatiplatz erstrahlt nun mit mehr als 66.000 händisch verlegten Betonsteinen und stimmiger Beleuchtung in neuem Glanz.

 

 

Blumenrad

vollständig abgebaut, restauriert und im März wieder aufgebaut und gleichzeitig um 30 Grad gedreht.

Ab sofort haben die Fahrgäste einen noch besseren Überblick über den Wiener Prater.

 

 


Bio hält Einzug im Prater
 

Kolariks Luftburg

der Gastronomiebetrieb hat viele Speisen auf biologische Herkunft umgestellt,- dafür wurde die Luftburg mit der Umweltschutz-Auszeichnung der Stadt Wien, dem Gold-Siegel „Natürlich Gut Essen“ von OekoBusiness Wien, ausgezeichnet.

 

 

The Bar

ein weiterer Bio-Gastronomiebetrieb beim Blumenrad im  Wiener Prater.

 

 

 

 

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com