7
6
5
4
3
2
1
[8.September]Bierkrugstemmen und Wettessen im Prater
[7.September]Stelzen auf der Wiesn
[7.September]Fesch aufgedirndelt für die Wiener Wiesn
[7.September]Die Sozialreportage ist tot? Sie lebt!
[7.September]Wahre Sternstunden
[7.September]Netzwerken in Tracht
[6.September]„Wiesn-Gaudi“ auf der Wiener Kaiserwiese
[5.September]„Die Stelze der Nation“
[5.September]1. Singlemarkt und Heiratskirtag
[4.September]WIENER WIESN
[4.September]Gourmet-Abenteuer beim >Dinner in the Sky< genießen

Newsletteranmeldung:

Jetzt Neu !

Prater.at Bildsuche

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Wiener Faschingsbeginn am Stephansplatz

11.11.2017

Am heutigen Samstag, dem 11.11., war es wieder so weit:

 

Es begrüßten die Wiener Tanzschulen am Stephansplatz die Faschingszeit und eröffneten gleichzeitig die Ballsaison.

 

 

Innenstadtbesucher,  Touristen und Tanzbegeisterte probierten sich unter Anleitung von Profis in verschiedenen Tänzen

und verwandelten die Innenstadt am Stephansplatz in eine große Tanzfläche.

 

 

Auf der Bühne am Ende der Kärntnerstraße  erklärten zwei Tanzmeister Richard Fränzl und Eddy Franzen die wichtigsten Tanz-Schritte und Drehungen.

Neben der traditionellen Fledermaus-Quadrille standen bei dem alljährlichen Event heuer auch der Wiener Walzer und der Galopp am Programm.

Im Anschluss gab es eine süße Belohnung: An Tänzer und Publikum wurden Schwedenbomben verteilt.

 

 

 

 

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

Margit Schnörch (m.schnoerch@drei.at) schrieb am 12.November 2017 09:43
Frau

Faschingseröffnung 11:11h Beginn der lustigen Zeit. Der Wiener Graben war der größte Tanzsaal der Welt, mit einer traditionellen Quadrille als Eröffnungs Highligth. Schönen Faschin 2017 wünscht margit



Prater.at powered by KKBits.com