[20.September]ZAHL DER WOCHE
[20.September]Tag des Sports
[20.September]Superstars hautnah
[19.September]Wiener Wiesn steht in den Startlöchern
[18.September]Weniger als zwölf Sekunden
[18.September]Hopfen, Malz und ein Jawort
[15.September]Neues Kartenspiel in Geisterbahn präsentiert
[12.September]Was macht denn unsere Kaiserin Sisi in der Schweiz?
[11.September]OG Guntramsdorf
[9.September]Das Ende eines Prachtbaus
[9.September]Flohmarkt für guten Zweck

Newsletteranmeldung:

Sonstiges

Jetzt Neu !

Prater.at Bildsuche

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Ring frei für das Prater-Catchen!

6.07.2017

Wien, 6. Juli 2017 – Vor 125 Jahren – exakt am 30. Juni 1892 – sorgten zum allerersten Mal Wrestler bzw. Catcher im Prater für Aufsehen. Nach mehr als 20 Jahren Pause ist es am kommenden Samstag endlich wieder soweit: Das Prater-Catchen findet seine langersehnte Fortsetzung durch die European Wrestling Association (EWA) ganz stilecht im Zelt des Circus‘ Louis Knie!

Tiny Iron, Demolition Davies oder die Dirty Brothers sind keine fiktiven Actionhelden aus dem Kino, sondern echte Kämpfer. Sie alle haben sich dem Wrestling-Sport verschrieben und sind beim 1. Prater-Catchen am 8. Juli live im Ring zu sehen.

 

Karten gibt es noch an der Abendkasse

 

 

Für den Kampf um den imposanten „Prater Catch Wanderpokal“ hat sich das Who‘s who der europäischen und heimischen Wrestling-Szene angekündigt. Insgesamt 16 starke Männer aus Deutschland, Österreich, Kaukasien, Wales, Großbritannien und der Schweiz zeigen ihr Können! Auch Heumarkt-Legende Franz Schuhmann lässt sich dieses Spektakel nicht entgehen.

 

„Der Prater hat schon vor 125 Jahren die perfekte Kulisse für Catch-Events geboten und das hat sich bis heute nicht geändert. Wir möchten mit dieser Veranstaltung die Tradition des Prater-Catchens wieder aufleben lassen. Und wir haben große Pläne: Jährlich soll es ein mehrtägiges Catch-Turnier hier geben“, betonen die Initiatoren Stefan Sittler-Koidl und Marcus Vetter.

 

 

Ganz wie in früheren Zeiten findet der Wrestling-Abend auch 2017 in einem Zirkuszelt statt. Für Direktor Louis Knie nur eine logische Verbindung: „Die Tradition des Catchens ist in Vergnügungsparks entstanden und dort in Zirkuszelten veranstaltet worden. Da wir bis 23. Juli ein Gastspiel hier im Prater haben, lag es auf der Hand, dass wir uns bei dieser Veranstaltung zusammen tun. Für mich ist es eine Premiere. Gecatcht wurde in unserem Zelt noch nie!“

 

Echten Fans des Wrestlings braucht man Michael Kovac nicht mehr vorzustellen. Die Heumarkt-Legende begann 1993 mit dem professionellen Catch-Sport und freut sich, dass der Prater seine Tore für das Wrestling wieder öffnet: „Vor einigen Jahren wollten wir am Heumarkt ein Revival initiieren. Das hat damals leider nicht geklappt. Umso stolzer bin ich, dass wir im Prater eine ,neue Heimat‘ gefunden haben.“

 

 

Teilnehmer 1. Prater-Catchen:
 

Tiny Iron (größter Bizeps Europas):…………………………140 kg, 1,95m – GB 

Chris „BambiKiller“ Raaber:…………………………………….115 kg, 1,92m – AUT

Isteyn Rees:………………………………………………………….. .113 kg, 1,92 m – Wales

MEXX:…………………………………………………………………… .110 kg, 190 cm – AUT

Demolition Davies (schwerster Wrestler Europas):...180 kg, 190 cm – GER

Michael Kovac (AUT)

Jon „Titan“ Kocel:……………………………………………………141 kg, 194 cm – GB

Dirty Brothers (Söldner + Mr. Tatoo – AUT):……………Letzter gemeinsamer Kampf 

Pascal Spalter:…………………………………………………………135 kg, 191cm – GER

Chris Colen:…………………………………………………………….105 kg, 185cm – AUT

Hellvetic Warrior:……………………………………………………114 kg, 180 cm – CH

Austrian Aces (Brixi + Peter White – AUT)

Caucassian Connection (Igor+Sultanov)

Robert Dreissker:………………………………………………………136 kg – GER

 

 

 

ähnliche Beiträge

Kovac wieder Europameister im Catchen

»2017-07-09
Heumarkt-Legende Michael Kovac: Er ist seit Samstag Europameister im Schwergewicht für Catcher. Ringen, eine Wiener Tradition, ist in der Stadt der starken Männer wieder

Das Prater-Catchen

»2017-07-08
Die Wiener Wettkampftradition erlebt im Prater ein Revival Der Kartenvorverkauf startet am 1. Juni über Ö-Ticket, Nach mehr als zwei Jahrzehnten kehrt der Catch-Sport-Kul

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com