[19.Oktober]Südstaatenfeeling im Prater
[18.Oktober]Schall oder Rauch, das ist neuerdings die Frage
[18.Oktober]Lustige Abenteuer
[17.Oktober]Feine Adressen
[17.Oktober]Hereinspaziert
[17.Oktober]Die letzten Prater-Könige
[16.Oktober]Schaurige Kostüme
[16.Oktober]Wadln aus Wachs
[14.Oktober]Im Blitzlicht
[14.Oktober]GENDEFEKT: ZELLKERN LIEFERT ZU WENIG ENERGIE
[13.Oktober]IM SCHWEIZERHAUS LÄUTETEN DIE HOCHZEITSGLOCKEN!

Newsletteranmeldung:

Sonstiges

Jetzt Neu !

Prater.at Bildsuche

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Vienna City Marathon 2017

23.04.2017

42.000 Läufer und Läuferinnen am Start

 

Der Kenianer Albert Korir gewinnt den Wien Marathon 2017

 

 

Bei dem 34. Laufevent des Vienna City Marathons setzte sich Korir mit einer Siegerzeit

von 2:08:40 Stunden mit lediglich zwei Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Ishmael Chemtan durch.

 

 

Windige Bedingungen haben heuer leider Weltklassezeiten verhindert!

 

 

Der Oberösterreicher Valentin Pfeil hat bei seinem 2. Marathonstart das Limit für die Weltmeisterschaften in London geschafft,

blieb mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:14:50 Stunden zehn Sekunden unter der Norm von 2:15:00 Stunden.

Als Elfter war er zudem der schnellste europäische Läufer im Feld.

Ebenfalls zu einer Platzierung in den Top 20 lief der Salzburger Triathlet Peter Herzog mit 2:23:13

 

 

Das Damenrennen gewann die Kenianerin Nancy Kiprop mit der zweitbesten Zeit die je in Wien gelaufen wurde. Mit 2:24:20 Stunden blieb sie nur 39 Sekunden über dem 17 Jahre alten Streckenrekord der Italienerin Maura Viceconte (2:23:47 h).

 

 

Schnellste Österreicherin war Katharina Zipser, die den Marathon überraschend vor der favorisierten Karin Freitag beendete.

 

 

 

ähnliche Beiträge

Vienna City Marathon 2017

»2017-04-23
Albert Korir , der 23 Jährige Kenianer hat den Vienna City Marathon 2017 mit einer Zeit von 2:08:40 gewonnen. Zwei Sekunden später ist sein Landsmann Ishmael Bushendich &

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com