8
7
6
5
4
3
2
1
[9.Februar]Höhenflüge im Prater
[8.Februar]Wintermarkt am Riesenradplatz
[6.Februar]SAISON 2018-COUNTD0WN FÜR WIENS KULINARISCHE WAHRZEICHEN
[6.Februar]Liliputbahn wird auf neue Schienen gestellt
[5.Februar]WINDOBONA INDOOR SKYDIVING 1020
[5.Februar]Das närrische Volk
[5.Februar]Narren geistern durch den Prater!
[4.Februar]Prater und Rathaus: Heute regiert der Fasching in Wien
[4.Februar]Großer Wiener Faschingsumzug
[3.Februar]Großer Faschingsumzug im Wurstelprater
[2.Februar]Fasching im Prater

Newsletteranmeldung:

Jetzt Neu !

Prater.at Bildsuche

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Neugestalteter Gastgarten der Luftburg

25.02.2014

Neugestalteter Gastgarten der Luftburg


Der Frühling 2014 nähert sich mit riesen Schritten. Die Tage werden wärmer und die Sonnenstrahlen, die zaghaft hinter den Wolken hervorblinzeln, wagen sich immer öfter ganz heraus. Die Outdoor-Saison lässt nicht mehr lange auf sich warten. Damit diese in grüner Wohlfühl-Atmosphäre genossen werden kann, wurde der Gastgarten der Luftburg innovativ umgestaltet.

Das Lokal zählt aufgrund seines gemütlichen und modernen Ambientes und nicht zuletzt wegen des bunten kulinarischen Angebots, zu den beliebtesten gastronomischen Anlaufstellen beim Praterbummel. Die weitläufige Terrasse mit zahlreichen Sitzplätzen bietet allen Frischluft-Komfort, ebenso wie die neue Gartenanlage mit Wasserspiel und integriertem Kinderspielbereich mit Elefantenrutsche und Federtieren. Neu gepflanzte, dichte Platanen sorgen innerhalb weniger Jahre für die natürliche Beschattung des Areals. Gespannte Sonnensegel bieten zudem angenehme Lichtverhältnisse.

In dieser einmaligen Umgebung lassen sich kulinarische Höhepunkte, wie die gesurte Grillstelze, Spareribs vom Lavasteingrill, Vegetarisches sowie hausgemachte Mehlspeisen wie Topfen- oder Apfelstrudel genießen. Die Kräuter für die Vollendung der Speisen ernten die Köche aus dem eigens angelegten Kräutergarten. Frisch gezapftes Bier der Marken Budweiser, Raschhofer, Zwickl und Paulaner löscht den Durst und befeuchtet die Kehlen. Für die Kleinen gibt es leckere Biosäfte und eine Kinderspeisekarte. Nach dem Essen können sie sich im Kinderspielbereich im Garten austoben.

Ab Anfang März heißt es in der Luftburg: „Winter adé, Gastgarten juchhe!“


Link: kolarik.at

ähnliche Beiträge

Fasching in der Luftburg

»2018-02-04
Ab 11h war in der Luftburg ein Indoor - Kinderfasching! Die Eltern waren im großen Saal und die Kinder konnten sich in einem eigenen Raum mit Mini-Luftburgen austoben! Eine V

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com