6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2014  /  Januar  /  VIENNA AUTOSHOW

Bericht

[14.Februar]Hereinspaziert in die Manege
[13.Februar]Faschingsnarren erobern den Prater
[10.Februar]Tipp des Tages
[8.Februar]Das Kasperltheater im Prater
[6.Februar]Der Countdown für die Saison 2020 läuft!
[5.Februar]Manuel Gruber: Zwischenräume
[5.Februar]Das Wiener Riesenrad wurde zur Hälfte verkauft
[1.Februar]Fliegen wie ein Superheld durch den Prater-Windkanal
[31.Januar]Familie kauft sich das ganze Wiener Riesenrad
[28.Januar]Neue Alleinbesitzer
[28.Januar]Neue Eigentümer von Prater-Attraktion

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

VIENNA AUTOSHOW

16.01.2014

 

„Vienna Autoshow“ vom 16. bis 19. Jänner 2014 +++ Eine Weltpremiere und 35 Österreich Premieren +++ 40 Automarken und 400 Neuwagenmodelle in der Messe Wien +++ Vorschau auf Highlights +++ Zeitgleich mit „Ferien-Messe“ +++
 
 
Am Donnerstag, 16. Jänner öffnet die bedeutendste heimische PKW-Neuheiten- und Leistungsschau, die „Vienna Autoshow“. Vier Tage lang, bis einschließlich Sonntag (19. Jänner), präsentieren 40 Automarken rund 400 Neuwagen in der Messe Wien. Neue Technologien, neues Design und große Modellvielfalt zeigen dabei vor allem die zur „Vienna Autoshow“ mitgebrachten 35 Österreich-Premieren.
 
 
 
„Die Vienna Autoshow“ ist eine wesentliche Präsentationsbühne für den Wirtschaftsmotor Automobil. Terminlich zu Beginn des neuen Jahres angesetzt ist sie zugleich die wichtigste Neuwagenpräsentation des österreichischen Automarktes.
 
Die Zukunft der Mobilität beginnt bei der „Vienna Autoshow“.
 

 

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com