6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2013  /  November  /  Die 3 Extremen

Bericht

[2.Dezember]Advent ohne Punsch
[1.Dezember]Wandern & Wien
[25.November]Kein Wintermarkt am Riesenradplatz
[25.November]Nächtliche Spaziergänge
[25.November]10 Gründe, Wien zu lieben
[24.November]Wintermarkt im Prater wird heuer abgesagt
[18.November]Erste Absage fix: Heuer kein Weihnachtsmarkt im Prater
[18.November]Erster Adventmarkt abgesagt
[18.November]Wien zeigt sich von gemächlicher Seite
[18.November]Riesenrad-Wintermarkt wird für heuer abgesagt
[16.November]Fantastische Stimmung!

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Die 3 Extremen

29.11.2013

 

Extremen Fotoshooting im Prater
 
Für einiges Aufsehen sorgten dieser Tage „Die 3 Extremen“, Österreichs 1. offizielle Luftgitarrenband. Anlass dafür war das Foto-Shooting für den neuen Band-Kalender, der praktischer Weise gleich für 2014 und 2015 konzipiert ist.
 
 
Mit Unterstützung von Lydia Kolarik und prater.at Mastermind Milan gelang ein reibungsloser und vor allem sehr lustiger Ablauf dieses Projektes. Die verantwortlichen Fotograf(Inn)en Maria Altmann und Andreas Hauer kamen mit dem Abdrücken kaum nach. Bei vielen Stationen waren die 3 Musiker gleich gerne willkommen und man war sehr kooperativ.
 
An dieser Stelle wollen sich die 3 Extremen Charly, the body, Jimmy, the voice und Stevie, the youngster ganz herzlich bei allen Betreibern und MitarbeiterInnen ganz herzlich bedanken. Sogar das Wetter spielte hervorragend mit, sodass ganz tolle Aufnahmen möglich waren.
 
 
Die 3 Extremen wurden auch sehr oft von den zahlreichen Besuchern erkannt, denn vor kurzem hatten sie ja einen sehr erfolgreichen Auftritt bei der Großen Chance im ORF.
Obwohl sie zwar nicht in die nächste Runde mitgenommen wurden, fand der Auftritt großen Anklang sie haben damit sehr viele neue Fans gewonnen.
 
 
Übrigens, wer die 3 Extremen demnächst live sehen möchte, sollte sich den Freitag, 29.11.2013 rot im Kalender vormerken. Da findet nämlich im ANDINO (www.andino.at) bereits zum 8. Mal der schon legendär-traditionelle „Krampulaus“ statt. In diesem Rahmen wird auch der neue, streng limitierte „Extrem-Kalender“ präsentiert.
 
 
Der prater.at Tipp lautet daher: Hingehen, Ansehen. Es zahlt sich aus. Der Eintritt ist frei.
 
Nähere Informationen findet man auf www.die3extremen.at
 
Prater.at wünscht den 3 extrem sympathischen Brachialrockern viel Erfolg und alles Gute.

 




Prater.at powered by KKBits.com