[14.Februar]Narrisch Guat
[10.Februar]Romantik-Events am Valentinstag
[8.Februar]Saison 2019-Countdown für Wien´s kulinarische Wahrzeichen
[8.Februar]Zum Feiern
[7.Februar]Närrisches Treiben in unserer Stadt
[7.Februar]2. Wiener Polizei Wiesn
[7.Februar]Die romantischsten Events zum Valentinstag
[6.Februar]Frühlingserwachen im Wurstelprater
[6.Februar]Manege frei für Clowns und Artisten!
[6.Februar]Wintercircus im Prater
[5.Februar]Winter Circus

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Fühle Dich wie ein(e) echte(r) PilotIn!

18.04.2013

Fühle Dich wie ein(e) echte(r) PilotIn – seit März 2012 den Airbus A320 oder Helikopter Bell 206 Jet Ranger in Wien eigenhändig starten, fliegen und landen

 

ViennaFLIGHT begrüßt Luftfahrt-Fans seit dem 26. März 2012, nach zweijähriger Planung, in Österreichs ersten Xclusiven High-Tech Airbus A320 Cockpitsimulator  (rollstuhlfähig) und Helikopter Bell 206 Jet Ranger.

 

Wien. „Seit jeher übt die Luftfahrt eine enorme Faszination auf die Menschheit aus. Viele hegen den Wunsch, wenigstens einmal zu erleben, wie es ist, einen Giganten durch die Lüfte zu steuern oder einen Helikopter. Unser Cockpitsimulator eines A320 und Heli- Simulator Bell 206 macht diesen Traum nun für jeden hautnah erlebbar, freut sich Gerhard Lück, Geschäftsführer von ViennaFLIGHT, über die einzigartige Möglichkeit in Österreich. Die heutigen Simulationsprogramme erlauben das Navigieren und bedienen der Simulatoren unter nahezu realistischen Bedingungen.

Selbst das Wetter wird real von Wetterstationen in den Simulator eingespielt.

 „Von Kindesbeinen an hat mich das Fliegen in seinen Bann gezogen. Mit dem Flugsimulator kann ich nun ein bisschen von diesem Traum weitergeben“, so Lück weiter. Seit März 2012 kann mit dem in Österreich einzigartigen A320 Cockpitsimulator „Amadeus“ die Welt des Fliegens erlebt werden.

 

 Ein Unvergessliches AIRlebnis

 

Nach einer 30-minütigen Einführung in das Cockpit des Airbus A320 beginnt das Abenteuer auf der Rollbahn oder am Gate, je nach Wunsch. Während des gesamten Fluges steht ein erfahrener Berufs- Linienpilot zur Seite, gibt wertvolle Tipps und beantwortet alle Fragen der Simulator-Piloten. „Unser Simulator ist auch für Jugendliche zugänglich, zudem achten wir besonders auf Barrierefreiheit, damit auch „Piloten“ im Rollstuhl uneingeschränkt den A320 steuern können“, betont Lück. Das besondere Flugerlebnis gibt es auch in Form von Geschenkgutscheinen.

 

Über Vienna Flight

Vienna Flight wurde nach zweijähriger Planungszeit von Gerhard Lück gegründet und bietet mit dem Airbus A320 und dem Hubschrauber Bell 206 Simulator den perfekten Rahmen für das erste eigenhändige Flugerlebnis, ob für:

-      Fun Flights  (A320 oder Heli- Bell 206)

-      Gruppenevents

-      Firmenevents/-incentives

-      Firmen-/Mitarbeiter Coaching

-      Flugangstseminare

-      Flighttraining

-      Junior Pilots Programm für Kinder- Jugendliche die den Wunsch hegen Pilot zu werden (in Kooperation mit Aviation Academy Austria)

 

Kontakt: 

ViennaFLIGHT
Flightsimulation & Flighttraining OG
Schönngasse 15-17/2/Top 3
1020 Wien

Tel.: (01) 907 27 11

E-Mail: viennaflight@aon.at

www.viennaflight.at

 

 


ähnliche Beiträge

Geschichtseintrag von Vienna Flight

Pratercard Partnerbetrieb. Ermäßigung beim Vorweisen der Pratercard.

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com