6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2011  /  März  /  Filmball 2011

Bericht

[25.Mai]Corona: So läuft die Öffnung
[24.Mai]Unser Prater sperrt endlich wieder auf
[22.Mai]Vor Pfingsten: Prater beendet Zwangspause
[22.Mai]Prater startet nach Sperre in die Saison
[22.Mai]Reise in der Geisterbahn
[22.Mai]Der Wurstelprater sperrt auf
[22.Mai]Der Prater sperrt unter Auflagen am 29. Mai auf
[22.Mai]Wiener Wurstelprater sperrt wieder auf
[20.Mai]Dinnershow Palazzo macht ein Jahr Pause
[19.Mai]Lasst den Prater so, wie er ist!
[18.Mai]Prater baut Mega-Hochschaubahnen

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Filmball 2011

 

Der ORANGE Filmball Vienna im Rathaus.
 
Der Orange Filmball im Wiener Rathaus war zwei Wochen nach der Oscarveleihung in Los Angeles ein glanzvolles Ereignis. Mehr als 150 Journalisten aus Europa beobachteten das bunte Treiben am Red Carpet.
 
 
Oscar Preisträger Maximilian Schell wurde für sein Lebenswerk geehrt.   Weiterer Ehrungen erhielten Christoph Waltz und Christine Neubauer.
 
 
Für die Laudatio reiste Peter Wolf extra aus Los Angeles an. Joseph Vilsmaier hielt ebenfalls eine Laudatio.
 
 
Einen besonderen Touch erhielt der Ball durch die Anwesenheit von 5 Oscarpreisträgern „Stefan Ruzowitzy – Maximilian Schell – Christoph Waltz – Kevin Spacey – Don Black.

Mehr Bilder unter www.pictureproducts.at

by Hans Sauerstein

 


Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com