Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2011  /  März  /  1. Stromtankstelle

Bericht

[15.April]Après-Ski und Almen im Bier-Schanigarten
[15.April]Stelzen im Fiaker
[15.April]Mit Schinken und Jazz Ostern feiern
[15.April]Wachslegenden im Prater
[13.April]Shopping-Runde im Wiener Riesenrad
[13.April]Hochsaison für Wiens Ostermärkte
[12.April]Der bekannteste Hase
[12.April]Buntes Osterfest im Wurstelprater
[10.April]Yoga für Männer in Kolariks Praterfee
[10.April]Riding Stelze im Prater
[8.April]Wiener Riesenrad: Rekordjahr 2018

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

1. Stromtankstelle

Eröffnung der 1. Stromtankstelle im Prater, 

zum Beginn der Pratersaison, am 15 März wurde beim Riesenrad mit BV Kubik,
A1 Telekom Austria & Wien Energie die erste Stromtankstelle im Wiener Prater eröffnet
 
 
In Kombination mit dem laufenden Pilotprojekt - von A1 Telekom Austria – Telefonzellen zu Stromtankstellen auszubauen, fanden beide Unternehmen die idealen Voraussetzungen einer Verknüpfung moderner, umweltverträglicher Mobilität besonders für den Individualverkehr im und rund um den Wiener Prater.
 
E-Bikes, E-Scooter und E-Autos können hier in Zukunft an der neuen Stromtankstelle am Riesenradplatz geladen werden.
 
Damit wird die Verwendung umweltschonender Transportmittel im Verkehrsbereich gefördert und ein Beitrag zur Erreichung der Klimaziele geleistet. Bislang wurden rund 30 Ladestationen für E-Mobilität von A1 Telekom Austria in ganz Österreich errichtet. Die Stromtankstelle im Wiener Prater wird mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energiequellen versorgt.
„Weitere Stromtankstellen im Prater sind angedacht!

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com