Bericht

[9.Juli]Tickets
[9.Juli]Krone Tickets
[9.Juli]Meine Reise-Tipps
[9.Juli]Anschauen statt Anstellen...
[8.Juli]Neue Highlights, Live Acts und WIESN-Schmankerl versprechen volle Festzelte
[8.Juli]Wiener Wiesn 2019
[5.Juli]Tickets
[5.Juli]Krone Tickets
[5.Juli]Klassik und Kampf am Wochenende
[5.Juli]Lust auf ein Selfie mit einem Superstar?
[5.Juli]Lust auf ein Selfie?

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Schrecksekunden in Wilder Maus

Schrecksekunden haben heute zwei Engländerinnen im Prater erleben müssen.

Laut Aussage des Betreibers war ein Stromausfall die Ursache des Zwischenfalls.

Der Wagen der Wilden Maus in dem sich die zwei Fahrgäste befanden blieb zu Mittag in 17 Metern Höhe stehen.

Die beiden Frauen konnten nach etwa zehn Minuten durch die vom Betreiber alarmierte Feuerwehr mittels Drehleiter befreit werden.

Für die beiden Frauen bestand niemals die geringste Gefahr, da sie durch Bügeln gesichert waren. Diese mussten von der Feuerwehr erst mechanisch geöffnet werden. Verletzt wurde niemand.

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com