6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2009  /  November  /  Krippenausstellung

Bericht

[6.September]Öffentlches Interesse
[6.September]Exklusive Runde durch den Prater
[4.September]Helle und dunkle Seiten der Macht
[4.September]Prater-Spaß vor Auftritt
[4.September]Grande rockt ihr Wien-Debüt
[4.September]Live im Herbst
[4.September]Wiener Wiesn-Fest 2019
[3.September]Das sind die Highlights im September
[28.August]"Feiern gehört zum Leben"
[28.August]"Wir könnten es vielleicht ummibiegn"
[28.August]Viele Konzerte für lau, am Gürtel und im Prater

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Krippenausstellung

Krippenausstellung - Bekanntes und Unbekanntes rund um die Weihnachtskrippe

 

 

Vom Mittwoch den 4. November bis Mittwoch 30. Dezember 2009 wird in Zusammenarbeit mit dem

 

"Ersten Wiener Krippenbauverein" eine große Krippenausstellung im Sonderausstellungsraum des Museums statt. Dabei werden Krippen aus aller Welt gezeigt.

 

 

Aus diesem Grund ist das Museum heuer auch Donnerstag am 24. Dezember zwischen 10.00 und 15.00 Uhr geöffnet.

 

 

Ebenso auch am Sommtag den 27. Dezember zwischen 10.00 und 12.00 Uhr und am Mittwoch den 30. Dezember zwischen 16.00 und 18.30 Uhr.

 

 

Einige Daten zum Bezirksmuseum:

 

Bezirksmuseum Leopoldstadt

1020 Wien, Karmelitergasse 9

 

Öffnungszeiten.

Mittwoch von 16:00 bis 18:30 Uhr

Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

 

Beschreibung des Museums:

 

Das Bezirksmuseum Leopoldstadt ist im Amtshaus für den 2. Bezirk in der

Karmelitergasse 9 untergebracht.

Durch einen eigenen Eingang von der Karmelitergasse betritt der Besucher das

Stiegenhaus, in welchem bereits einige Schaustücke,

ein Grenzstein aus dem Prater aus dem Jahr 1691, ein Weichenstellbock vom

Nordbahnhof,

eine Praterordnung mit Verhaltensregeln und einige Ölbilder früherer

Bezirksvorsteher, ausgestellt sind.

 

 

Ebenfalls im Stiegenhaus befindet sich ein großflächiges Bild vom Maler

Ernst Paar, das die ereignisreiche Bezirksgeschichte in Episoden darstellt.

Durch einen weiteren Vorraum, der als Gardarobe genützt wird, erreicht der

Besucher den großen Ausstellungsraum,

der ganze Stolz des Museums. Das Anliegen ist es, die lange und wechselvolle

Geschichte der Leopoldstadt,

unter Verwendung von Modellen, Dioramen und originalen Schaustücken,

spannend darzustellen und dem interessierten Besucher näher zu bringen.

 

 

Der Themenbogen spannt sich von der ersten Besiedelung durch Fischer und

Fährleute im 12. und 13. Jahrhundert,

über verheerende Überschwemmungen bis zur Donaukana,l- und Donauregulierung.

 

 

Weitere Themen sind Brücken, das Theaterleben im II.Bezirk, der Nordbahnhof

und weitere Eisenbahnstrecken,

die Dampftramway mit Straßenbahn, Kirchen und Klöster, der Hafen,

Persönlichkeiten des Bezirks, Künstler,

der Prater mit dem Riesenrad, das Judenghetto, das Vergnügungsviertel

"Venedig in Wien",

die Weltausstellung, die Revolution von 1848, die Türkenkriege und die

Lebensumstände um 1900.

 

 


ähnliche Beiträge

Die Pratercard | Die Geschenkidee

»2011-12-17
Die Pratercard | Die Geschenkidee Weihnachten | Geburtstag | Namenstag | Hochzeitstag Darum denken Sie schon jetzt daran, was Sie Ihren Lieben schenken wollen! Wir bieten Ihnen die

Sammlungen, Museen, Ausstellungen

»2010-09-25
Volkskunde in Österreich: Volkskunde in Österreich 25.09.2010 SAMMLUNGEN, MUSEEN, AUSSTELLUNGEN KURZNACHRICHTEN WIEN. Der Wiener Prater. Der speziellen Atmosphäre des Wiener Pra

Coca-Cola Weihnachtstruck

»2008-12-21
Coca-Cola Weihnachtstruck Tour Finale beim Wiener Rathaus, 20.12.2008 Groß war der Andrang als der Coca-Cola Weihnachtstruck mit dem Weihnachtsmann hinter dem Wiener Rathaus ankam

Weihnachtskekse Backen

»2008-12-07
Weihnachtskekse Backen für Kinder in Kolariks Praterfee Warten aufs Christkind – leicht gemacht für Kinder & Eltern An den Adventsonntagen, dem 30. November, 7., 14. und 21.

Weihnachten 2004

»2004-12-11
Das Weihnachtsfest war auch heuer wieder ein schönes, besinnliches Zusammensein zum Jahresausklang.

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.

mb (a@aa1.at) schrieb am 15.Dezember 2009 23:46
a

Wie kann jemand der nicht lesen kann feststellen daß es sich um ein Museum handelt. Oder hat er nicht fertiggelesen.

» a
mm (ingridolga@aon.at) schrieb am 13.Dezember 2009 03:00
seid ihr noch zu retten?????

bitte woooooooooo? in welchem museum?????????? das ist stümperei, die adresse nicht anzugeben............ ich wollte mir das ansehen

» krippenausstellung


Prater.at powered by KKBits.com