6
5
4
3
2
1

Bericht

[21.Februar]Foto des Tages
[19.Februar]Der Prater lädt zum Faschingsumzug
[18.Februar]Da steht der Prater kopf
[17.Februar]Fasching im Prater
[17.Februar]Frühlingserwachen im Schweizerhaus
[17.Februar]Der Prater-Wintercircus geht in seine Finalrunde
[16.Februar]Narren, Krapfen und Umzüge
[16.Februar]Im Prater gehen am Samstag die Narren um
[15.Februar]"Chocolate Museum Vienna" versüßt den Prater
[14.Februar]Hereinspaziert in die Manege
[13.Februar]Faschingsnarren erobern den Prater

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Der Blick vom Wiener Stephansdom

Der Dom wird in vielen Superlativen beschrieben…

 

·         er ist weltberühmtes Kulturgut

·         er ist das nationale Wahrzeichen Österreichs

·         er ist Touristenmagnet ersten Ranges  


Das Bauwerk und das Kulturgut "Stephansdom" 
ist Gegenstand zahlreicher Fotos mit Blick auf die Stadt etc.

Jedes Detail am Dom hat dabei seine Bestimmung, Hintergrund und Geschichte:

Tore, Türme, Pfeilerfiguren, Bilder,...

Mit fast drei Millionen Wienbesuchern pro Jahr steht der Stephansdom ganz oben

auf der Liste der Wiener Sehenswürdigkeiten:


Rundgänge im und um den Dom bieten viel Sehenswertes und Interessantes.

 

Man kann den Stephansturm, er ist 136,4 m hoch, - über eine Wendeltreppe besteigen

(Südturm, Türmerstube zur Aussicht 72 m) mit Panoramablick auf die Stadt Wien.

 

Der Besucher blickt dabei bis zum Riesenrad, dem Wahrzeichen des Wiener Praters welches in seiner Höhe 64,75 m über dem Boden eine ähnliche Aussicht auf die andere Seite der Stadt Wien und auf den Prater bietet.

 

Foto und Text: Hannes Hochmuth

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com