6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2009  /  April  /  Steffl-Kirtag 2009

Bericht

[21.Februar]Foto des Tages
[19.Februar]Der Prater lädt zum Faschingsumzug
[18.Februar]Da steht der Prater kopf
[17.Februar]Fasching im Prater
[17.Februar]Frühlingserwachen im Schweizerhaus
[17.Februar]Der Prater-Wintercircus geht in seine Finalrunde
[16.Februar]Narren, Krapfen und Umzüge
[16.Februar]Im Prater gehen am Samstag die Narren um
[15.Februar]"Chocolate Museum Vienna" versüßt den Prater
[14.Februar]Hereinspaziert in die Manege
[13.Februar]Faschingsnarren erobern den Prater

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Steffl-Kirtag 2009

Das Traditionsfest am Stephanplatz mit Standl und Attraktionen, Musik, Speis und Trank steht im Zeichen des Wiederaufbaus des Wiener Wahrzeichens.

Der „Steffl Kirtag“ ist bereits seit Jahren ein Traditionsfest und findet heuer zwischen

22. und 26. April am Wiener Stephanplatz statt.

 

Die Veranstaltung soll dabei an den mehr als 50 Jahren zurückliegenden Wiederaufbau des Wiener Wahrzeichens erinnern.

 

Eröffnung: Mit dabei, - Herr Dompfarrer Kan. Mag. Anton Faber,

Herr VBM Dr. Michael Ludwig, Behördenvertreter und die Wiener Wirtschaft.

 

Kirtags -Bierfassanstich der Ottakringer Brauerei. Musikalische Umrahmung durch die Gardemusik des Militärkommandos Wien.

 

Viele Attraktionen an den Ständen, wie Keramik, wienbezogene Altwaren, Antiquitäten,

Alt-Wiener-Zunftschilder und Wien-Souvenirs, sowie Münzprägestation, an der man seinen Stefflgroschen „selbst prägen kann.


Geöffnet täglich von 10 bis 22 Uhr

Als musikalische Untermalung spielen traditionsreiche Blasmusikgruppen aus Österreich.  
Führungen durch das Wiener Wahrzeichen – den Stephansdom werden angeboten.

 

Foto: Hannes Hochmuth 

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com