8
7
6
5
4
3
2
1

Pfad: www.prater.at »    Newsarchiv  /  2006  /  September  /  6. Business Run

Bericht

[11.Oktober]So wird das Super-Weekend
[9.Oktober]Vorschau Kinder
[9.Oktober]"Heute" endlich einmal offiziell zum Gruseln
[4.Oktober]Volksfest für all!
[4.Oktober]Auf der Wiener Wiesn geht´s rund
[4.Oktober]Auf der Wiener Wiesn geht´s rund
[4.Oktober]Volksfest für alle!
[4.Oktober]Schlaflos
[4.Oktober]Müllner stemmt Riesen-Schaumrolle
[4.Oktober]Kiefer will in den Prater
[3.Oktober]O´zapft ist

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

6. Business Run

7.09.2006

Wien Energie Business Run am 7. September 2006 auf Rekordkurs.

 

Der Wien Energie Business Run nähert sich mit Riesenschritten. Der erfolgreichste Firmenlauf Österreichs erwartet heuer einen neuen Teilnehmerrekord. Organisator Gerhard Seidl: „5 Wochen vor der Veranstaltung liegen bereits über 4.000 Anmeldungen vor, im Vorjahr waren es zum gleichen Zeitpunkt 2.400 Anmeldungen. Es scheint nach der tollen  Entwicklung der letzten Jahre nur eine Frage der Zeit, bis auch die 10.000 Teilnehmer Schallmauer fällt.“ Am besten, man sichert sich gleich heute seinen Startplatz unter www.businessrun.at . Nicht nur ein Gewinn für die Kondition, sondern auch für das Geschäft, der Wien Energie Business Run am Donnerstag,7.September 2006.

 

Es gibt heuer einen Smart zu gewinnen!

Heuer wird erstmals ein Auto beim Wien Energie Business Run verlost. Es gibt Lose um einen Euro bei der Startnummernausgabe und in der Krieau zu kaufen. Das Siegerlos ist einen Smart wert. Der Reinerlös geht an die Franz Klammer Stiftung, die damit dieses Mal den ehemaligen Mountainbiker Wolfgang Illek unterstützt. Er ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt. Illek wird beim Business Run mit einem Handbike teilnehmen. Seidl: „Wir freuen uns mit dem Business Run etwas zu dieser Stiftung von Franz Klammer beitragen zu können.“

 

Verlosung - Preisgeld

Im Rahmen der Siegerehrung werden unter allen gestarteten und anwesenden Teams 4.500 Euro Preisgeld verlost.

 

Das Motto beim 6. Wien Energie Business Run am 7. September 2006 bleibt weiterhin „Run & Fun“ und ist Programm. Es geht nicht um den Kampf von Meter und Sekunden. Vielmehr versteht sich der Wien Energie Business Run als Lauferlebnis in der Gemeinschaft, bei dem Spaß an der Bewegung und Teamgeist im Mittelpunkt stehen. Daher wartet nach dem Lauf auf alle Besucher eine tolle Party mit Show und Catering.

 

Austragungsort Krieau

Mit der Krieau wurde ein Areal gefunden, das mit seiner Größe und Infrastruktur eine weitere Expansion des Wien Energie Business Runs ermöglicht. Im Südosten Wiens, inmitten des Erholungsgebietes Prater liegt die Trabrennbahn Krieau. Sie bietet dem Wien Energie Business Run eine einzigartige Möglichkeit Mitten in Wien die größte Firmenlaufveranstaltung Österreichs abzuhalten.

 

Businessarea

Erstmals gibt es beim Wien Energie Business Run eine sogenannte Businessarea.

Seidl: „Präsentieren Sie Ihr Unternehmen in der Businessarea. Sie befindet sich im Startbereich (siehe Plan). Sie haben dort die Möglichkeit ein 5 x 5 Meter großes Pagodenzelt zum Preis von  450 Euro zu mieten und auf der Stirnseite mit Ihrem Firmenlogo zu kennzeichnen. Das Zelt kann als Treffpunkt für Ihre Teilnehmer oder zum Beispiel auch zur Präsentation Ihres Unternehmens verwendet werden.

 

Laufstrecke durch den Prater

Die Startaufstellung erfolgt auf der Rückseite der Zuschauer Tribüne. Nach dem  Start laufen die Teilnehmer bis zur Kaiserallee und dann links bis zur Hauptallee. Die Hauptallee bis kurz vor dem Praterstern und rechts bis zum Gabor Steiner Weg, beim Riesenrad vorbei in die Straße des Ersten Mai und in Richtung Südportalstraße. Dann in die Kaiserallee und die Trabrennstraße bis zum Eingang Krieau gegenüber dem Parkhaus des Messezentrum. Die letzten 800 Meter laufen die Sportler auf der Trabrennbahn bis zum Ziel direkt vor der Haupttribüne.

 

Nordic Walken im Team

Nordic Walker-Teams sind beim 6. Wien Energie Business Run wieder herzlich willkommen. Der letzte Startblock ist ausschließlich für die Walker reserviert. Für diese Teilnehmer gibt es keine Zeitmessung.

 

 

Start:               Krieau (2., Nordportalstr 247/ ) 19 – 19.30 Uhr.

Ziel:                 Krieau.

Siegerehrung: 21.00 Uhr

Distanz:          5 Kilometer

Teamwertung: 3-er Teams, männlich, weiblich und mix. Jedes Unternehmen kann mehrere Teams nennen.

Nenngebühr: 45 Euro pro Team.

Nennschluss: 30. August 2006

 

Startnummern- und Chipausgabe:

Am 4., 5. und 6.9.2006 von 9 bis 17 Uhr im Wien Energie Haus, Mariahilfer Straße 63, 1060 Wien (U3 Neubaugasse) oder am 7.9. von 15. bis 17 Uhr in der Krieau.

 

Info/ Anmeldung: Gerhard u. Christine Seidl, Tel.:01/ 532 14 97 christine.seidl@wienenergie.at

Online: www.businessrun.at

 

11.000 sind durch den Prater ...

 

 


Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com