[25.Juli]Sommer in der Großstadt
[24.Juli]Weltstar Pink auf dem Radl in den Prater
[24.Juli]Jö, schau: Bieber nackt im KraWa
[24.Juli]Zum Schmelzen!
[23.Juli]Heimat bist du großer Bilder
[20.Juli]Im Rampenlicht
[20.Juli]Das Praterfestival geht heute ins große Finale
[20.Juli]Fulminantes Feuerwerk
[19.Juli]Top-Events am Wochenende
[19.Juli]Freud und Leid der Beachboys
[19.Juli]A Hetz und super Partys

Newsletteranmeldung:

Wiener Wiesn

Prater.at Bildsuche

Jetzt Neu !

Funktionen:
Diesen Beitrag in Druckbarer Form darstellen.
Diesen Beitrag als PDF Exportieren.
Diesen Beitrag per Mail versenden.
zu diesem Thema eine Meinung abgeben.
Ein Bild zu diesem Thema hinzufügen.
Diesen Bericht auf Facebook veröffentlichen.

Riesenradplatz verlor Generalbauunternehmer

Artikel von Alexa Jirez / www.wienerzeitung.at
 
Aufzählung Rätselraten um Kündigungs-Grund.
Aufzählung Firmenchef soll Häupl-Freund sein.

Wien. Nun ist es also amtlich. Der Vertrag mit dem Generalunternehmer "Explore 5D", der mit der Neugestaltung des Riesenradplatzes beauftragt war, wurde offiziell "gelöscht", wie es Walter Gröblinger von der mitfinanzierenden Volksbank-Tochter "Immoconsult" formuliert. Der Grund: Die "Explore 5D" konnte ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen.

Sowohl die "Immoconsult" als auch die "Stadt Wien Marketing und Prater Service Gmbh" sind ein wenig ratlos bei der präzisen Definition der Schwierigkeiten von "Explore 5D": Von "plötzlicher Stilllegung der Baustelle", bis zu "größeren finanziellen Problemen" ist die Rede. Aber "was genau die Schwierigkeiten sind, verstehen wir auch nicht", so Gröblinger.

Pleiten, Pech & Pannen

Die Geschichte von "Explore 5D"-Gründer Gerhard Frank ist keine glänzender Erfolge: So konzipierte Frank einst die "Anderswelt" im Waldviertel. Nach zwei Jahren musste Konkurs angemeldet werden.

Ein ähnliches Schicksal widerfuhr der "Blue-Dome-Wassererlebniswelt" am Wolfgangsee. Sie war im Oktober 2007 ein Fall für den Konkursrichter. Andere Projekte – etwa eine "Dracula-Welt" in Siebenbürgen – scheiterten bereits in der Planungsphase.

Doch Frank scheint Beziehungen zu haben. Wiens Bürgermeister Michael Häupl soll gar ein Studienkollege sein. "Ich habe über Frösche gearbeitet, er über Lurche, da lernt man sich kennen", erzählte der gelernte Biologe in einem "trend" - Interview im vergangenen Jahr. In nämlichem Interview bekannte er auch freimütig: "Ich hab’ alle ang’haut, auch den Michl, und gesagt, wenn’s was habt’s, denkt’s an mich." Jetzt ist er trotz mehrmaliger Versuche der "Wiener Zeitung" zu keiner Stellungnahme bereit.

Die Pleite der "Explore 5D" kam nicht aus heiterem Himmel: Die grüne Planungssprecherin Sabine Gretner warnt schon länger vor einem drohenden Konkurs des Generalunternehmers. Einzelne Handwerker seien in den letzten Woche an sie herangetreten, weil die "Immoconsult" ihnen nahegelegt haben soll, einen Preisnachlass von 20 Prozent zu gewähren, um den Konkurs abzuwenden, erzählt sie der "Wiener Zeitung". Zu einer Einigung kam es nicht, die "Explore 5D" bekam die Kündigung.

Nun wird die "Immoconsult" einspringen und "alles tun, damit der Betrieb vor der EM aufgenommen werden kann", so Gröblinger.

Haustechnik und Tonanlage fehlen, und auch die Bemalung an der Außenfassade zur Ausstellungsstraße ist noch nicht fertig. Die Fußball-EM beginnt auf jeden Fall in zehn Tagen.

Fotos: Hans Sauerstein und Wolfgang Payer

weitere Fotos von Wolfgang Payer auf

fotoreports.parktours.de

Mehr Bilder unter www.pictureproducts.at

Foto: www.Presse-Wien.at by Hans Sauerstein


ähnliche Beiträge

Autodrom, versteckt um 32 Millionen Euro

  »2008-05-30
der Standard: 06. Mai, 2008 17:19:00 Autodrom, versteckt um 32 Millionen Euro Der Wiener Prater hat einen neuen Eingang. ( Bericht ) 1 21.11. 30.11. 01.12. 09.12. November 2005 Dez

Schiach und teuer

  »2008-05-30
der Standard Hans Rauscher: Politik Investor Web Sport Panorama Etat Leicht Sinn Reise Karriere Immobilien Auto Mobil Gesundheit [text only] [mobil] Schiach und teuer Nun ist auch

An der Praterfront

  »2008-05-30
Falter: _

Der Prater eine wilde Geschichte

  »2008-05-29
Telexy: _

Heuschreken sind am Wahrzeichen interessiert

  »2008-05-29
Heute: _

Briten möchten Riesenrad übernehmen

  »2008-05-29
Heute: _

Ein glühender Wunsch

  »2008-05-29
Die Presse: _

Alles Leinwand auf der Kaiserwiese

  »2008-05-29
ORF.at: Wien H. W. 24.3° CMorgen sonnig und warm, windig DO | 2 Seite 1von 3 ' Alles Leinwand' auf der Kais erwiese oesterreich. ORF.at 29.5.2008 htt p ://wien.orf.a t/stories/281

Generalunternehmer des Riesenradplatzes gekündigt

  »2008-05-28
der Standard: Politik Investor Web Sport Panorama Etat Chronik Integration Wien Verkehr Umwelt Vermischtes [text only] [mobil] e sollen dennoch vor der EM fertig werden Dem General

Laska verantwortlich für Riesenraddebakel

  »2008-05-28
OTS: Grüne Wien: Laska verantwortlich für Riesenradplatz Debakel Gretner: ' Transparente Entscheidun gen statt Freunderlwirtschaft' Wien ( OTS) ' Die eben bekanntgewo rdene Aufl

Baufirma gekündigt

  »2008-05-28
die Presse: „ ( ' Die Presse ' , Print Ausgabe, 28.05.2008) Seite 1von 2 Wieder Wirbel um Riesenra d g e k ündi g t « Die Presse.com 28.5.2008 htt p ://die p resse.com/home/ p

Riesenradplatz-Debakel fix

  »2008-05-28
Wien-Heute.at: 28.05.2008 2. Leopoldstadt Bezirksübersicht>> Bezirks ä mter e Rathaus dementiert. Doch seit heute, Di enstag, gibt es die Bestätigung: Die Riesenradplatz Errrich

Riesenrad: Neue Gespräche

  »2008-05-28
Heute: _

Riesenradplatz

  »2008-05-28
Kronen Zeitung: _

Wieder Wirbel um Riesenradplatz

  »2008-05-28
die Presse: _

Immer wieder Gfrett mit ausländischen Investoren

  »2008-05-28
Wiener Zeitung: _

Riesenradplatz verlor General-Bauunternehmer

  »2008-05-28
Wiener Zeitung: _

Pratervorplatz: Errichterfirma wurde gefeuert

  »2008-05-28
Österreich: _

Bauunternehmer des Riesenradplatzes gekündigt

  »2008-05-28
der Standard: _

Riesenradplatz: Vertrag mit Baufirma aufgelöst

  »2008-05-28
Kurier: _

Ein Projekterl fürs Freunderl

  »2008-05-28
der Standard: _

Vienna Airlines: Absturzgefahr

  »2008-05-28
Vienna Online: vienna.at > Stadtreporter > Wien > Vienna Airlines: Absturzgefahr! Beitrag online gestellt: 28.05.2008 10:44 Uhr Zuletzt aktualisiert: 28.05.2008 11:10 Uhr Es gibt 0

Baufirmen warten auf ihr Geld

  »2008-05-27
der Standard: Politik Investor Web Sport Panorama Etat Chronik Integration Wien Verkehr Umwelt Vermischtes [text only] [mobil] g des Entr e beauftragte Firma vor dem Konkurs Der Pr

Baustelle Riesenradplatz

  »2008-05-27
Die Presse: g , wo es um rund drei Millionen Euro Auftragsvolumen geht, werden die Vorwürfe Gretners nicht bestäti g g g ebe es aber keine „offiziellen Verhandlungen“ um Prei

Heuschrecken wollen Riesenrad

  »2008-05-27
Heute: _

Hereinspaziert

  »2008-05-27
Osttiroler Bote: _

Kampf um das Riesenrad

  »2008-05-27
OÖNachrichten: _

Riesen Radau um Riesenrad

  »2008-05-27
Kleine Zetung: _

Madame Tussauds goes Vienna

  »2008-05-27
Neue Vorarlberger Tageszeitung: _

Arbeiten am Riesenradplatz unterbrochen

  »2008-05-27
APA: _

Preisrabatt und Wachsfiguren

  »2008-05-27
Kurier: _

Neues Entree für den Prater

  »2008-05-27
Hotel & Touristik: _

Prater-Vorplatz Finanzdebakel

  »2008-05-27
Österreich: _

Baufirma vor Konkurs

  »2008-05-27
Kronen Zeitung: _

Empörung über möglichen Verkauf

  »2008-05-24
der Standard: Politik Investor Web Sport Panorama Etat Chronik Integration Wien Verkehr Umwelt Vermischtes [text only] [mobil] Empörung über möglichen Verkauf, ab e Riesenrad is

Kulissenschieben

  »2008-05-23
Stuwer-Viertel: _

Briten greifen nach Wiens Wahrzeichen

  »2008-05-23
Heute: _

Einstieg von Madame Tussauds

  »2008-05-23
Österreich: _

Hereinspaziert am Riesenradplatz

  »2008-05-23
der Zweite: _

Lieber Wiener Prater

  »2008-05-23
Kronen Zeitung: _

Geben Sie Ihr Kommentar zum Thema ab.



Prater.at powered by KKBits.com